Sauerteig Workshops

Weitere Infos und Anmeldung unter Events.

 

in Erinnerung an eine private Künstlerin, Sylvia Arnold, aus Thun

Bildervernissage

Der Verein Schadaugarten öffnet seine Türen jeweils am Floh- und Antiquitätenmarkt in der Schadaugärtnerei. Dieser findet in der Regel vom März bis Oktober / November am dritten Sonntag im Monat statt. 

 

Bei dieser Gelegenheit werden im grossen Glashaus auch Bilder in Erinnerung an die private Künstlerin Sylvia Arnold aus Thun ausgestellt. Wenn einem ein Bild gefällt, darf man es nehmen. Somit sollen so viele Kunstwerke wie möglich vor der Entsorgung gerettet werden. 

 

Die Bilder dürfen gegen eine Spende nach eigenem Ermessen in die dafür vorgesehene Kollektenkasse mitgenommen werden. 

 

Ansprechperson: Anett Hopp (in Absprache mit Fam. Arnold)

PERMANENTES

für gross und klein

Soziales & Inklusion

Alle Menschen begegnen sich im Schadaugarten auf Augenhöhe. Die Verschiedenartigkeit ist dabei die Ressource.

 

Durch Aktivitäten und Begleitungen der Stiftung Silea, wird Menschen mit einer Beeinträchtigung die Teilnahme an Gartenaktivitäten ermöglicht.

 

 

 

für die Gemeinschaft

Garten

Im Mandala, den Frühbeeten, den Treibhäusern und an den Trockenmauern kultivieren wir nach den Prinzipien der Permakultur und biodynamischem Gartenbau verschiedenste Pflanzen. Das Saatgut stammt vorwiegend von Sativa Rheinau (sativa-rheinau.ch), Zollinger Samen und  ProSpecieRara und ist reproduzierbar. 

Gemeinschaftsgarten Schadaugarten
zum Staunen

Kunst & Kulinarik

Kulinarik Unsere diversen Veranstaltungen und Aktionstage werden nach Möglichkeit kulinarisch ergänzt. Die Gartenerzeugnisse können direkt in unserer Gewölbekeller-Küche verarbeitet werden. In Workshops können Wissen und Fertigkeiten zu Gemüseverarbeitung, Konservierung von Lebensmitteln oder Herstellung von Speisen vermittelt werden. 

Für dem Bereich Kulinarik suchen wir noch interessierte Menschen! Bist du dabei? Melde dich auf hallo@schadaugarten.ch  

 

Im gemeinschaftlich genutzten Atelier auf dem Gelände des Schadaugartens wird kreativ gearbeitet und Kunst geschaffen. 

Unser längerfristiges Ziel ist es, mit dem Atelier einen niederschwellig zugänglichen Gestaltungsraum zu bieten, welcher von verschiedenen Künstler*innen gemeinsam genutzt werden kann. Dazu möchten wir offene Ateliernachmittage und Workshops für Kinder und / oder Erwachsene anbieten. Im Moment sind wir dabei, das Atelier und die dazugehörige Infrastruktur aufzubauen. Sobald der Atelierraum einzugsbereit ist, kann er auf Anfrage von Einzelpersonen oder Gruppen einmalig oder regelmässig genutzt werden.  

Möchtest du einen Kurs anbieten? Den Atelierraum nutzen um selbst kreativ zu werden? 
Melde dich auf hallo@schadaugarten.ch

Schilder - Kunst im Schadaugarten